[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD OV Cadolzburg.

Brusela-Report :

Der Brusela-Report ist das kommunale politische Magazin der Cadolzburger SPD.
Der Brusela-Report erscheint 3x jährlich und wird kostenlos an alle Haushalte in Cadolzburg und seinen Außenorten verteilt.

 

Kreisräte :

Die Vertreter der Cadolzburger SPD im Kreisrat

 

Bischoff, Silvia

Silvia Bischoff

Wachendorf, Lehrerin, verheiratet, 3 Kinder

Vorgeschlagen als Mitglied im Jugendhilfeausschuss, stv. Mitglied im Schulausschuss, stv. Mitglied im Verkehrs- und Umweltausschuss

Ich freue mich auf die Arbeit im Jugendhilfeausschuss, weil ich meine vielfältige Erfahrung aus der Jugend- und Familienarbeit in die Kinder- und Jugendhilfe einbringen werde.

Als Grundschullehrerin und Mutter von drei schulpflichtigen Kindern liegen mir gute Bildungsangebote für unsere Kinder im Landkreis am Herzen. Der Landkreis hat hier als Sachaufwandsträger für Schulbauten, IT-Ausstattung sowie bei der Organisation der Schülerbeförderung eine große Verantwortung, bei der er nicht nur auf die Kosten schauen kann, sondern auch darauf, dass die Kinder damit eine gute Basis für den Schulalltag haben.

Im Umweltausschuss will ich dafür sorgen will, dass unsere Cadolzburger Projekte, wie der noch immer nicht fertige Ausbau der Wachendorfer Ortsdurchfahrt, mit dem nötigen Nachdruck vertreten werden und der Landkreis in Verkehrs- und Umweltfragen zukunftsweisende und bürgerfreundliche Entscheidungen trifft.

 

Zempel, Hermann

Hermann Zempel

Steinbach, Amtsrat im Notardienst, verheiratet, 5 erwachsene (Pflege)Kinder, 6 Enkelkinder

Vorgeschlagen als Mitglied im Bauausschuss, stv. Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss, stv. Mitglied im Verkehrs- und Umweltausschuss

Ich bin gerne im Kreistag weil ich mich als Kreisrat natürlich besonders für die Belange Cadolzburgs im Landkreis, aber darüber hinaus für den Landkreis insgesamt einsetzen kann und werde. Ich betrachte mich dabei nicht als „Abgesandter“ nur einer Gemeinde, sondern als Vertreter aller Bürger des Landkreises. In besonderer Weise möchte ich mich wie in der Vergangenheit  im Bauausschuss um den anstehenden Radwegebau, die Sanierung der Kreisstraßen und die sonstigen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen des Landkreises (Stichwort: energetische Sanierung der Schulen etc), deren Vorbereitung und Durchführung kümmern.

 

- Zum Seitenanfang.