[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD OV Cadolzburg.

Brusela-Report :

Der Brusela-Report ist das kommunale politische Magazin der Cadolzburger SPD.
Der Brusela-Report erscheint 3x jährlich und wird kostenlos an alle Haushalte in Cadolzburg und seinen Außenorten verteilt.

 

700 Jahre Wachendorf :

Lokalpolitik

Festabend, Gottesdienst und Dorfspaziergänge

Die Kärwa mit dem Mega-Betzntanz war ein Besuchermagnet, aber auch drei andere Aktivitäten im Rahmen der 700-Jahr-Feier Wachendorf sorgten dafür, das „alte“ und „neue“ Wachendorferinnen und Wachendorfer, ehemalige Bewohner und vielleicht auch solche, die es bald werden wollen, miteinander ins Gespräch kamen.

Beim Festabend, durch den Hans Brunner führte, stellte die STSTheatergruppe überaus kurzweilig einige Szenen aus der Wachendorfer Geschichte dar. Nach dem offiziellen Teil wurde in der Mehrzweckhalle das Tanzbein geschwungen – auch Steinbachs Gemeinderat und FFWVorstand Hermann Zempel mischte sich unter die Tänzer.

Die fränkische Frauen-Formation „Ollapodrida“ hatte viel schwungvolle Volksmusik im Gepäck und auch viele Kindheits-Erinnerungen wurden vor der Leinwand ausgetauscht, auf der die Wachendorfer nachverfolgen konnten, wie ihr Dorf früher aussah.

Auf die wertvollen und positiven Erinnerungen und Erlebnisse zu achten, die einem im Alltag begegnen, und immer wieder „Danke“ zu sagen, dazu rief Pfarrerin Ulrike Weeger die Besucherinnen und Besucher des Jubiläumsgottesdiensts auf dem Hof der Familie Biegel auf. Neben dem Posaunenchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft gestalteten auch die Kinder des „Schwalbennests“ mit, die gemeinsam mit ihren Erzieherinnen bildlich darstellten, was es alles für ein Dorf braucht – vom Rathaus, über die Bäckerei bis zum Zug.

Was es alles in Wachendorf zu sehen gab und gibt, das erläuterte jüngst Hans Brunner bei vier „Ortsspaziergängen“ durch die Straßen seines Heimatdorfs. Er beleuchtete die Hintergründe der Fotografien im Ortsbild und tauschte auch mit den älteren Wachendorfern manche Anekdote aus.

 

- Zum Seitenanfang.