[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD OV Cadolzburg.

Brusela-Report :

Der Brusela-Report ist das kommunale politische Magazin der Cadolzburger SPD.
Der Brusela-Report erscheint 3x jährlich und wird kostenlos an alle Haushalte in Cadolzburg und seinen Außenorten verteilt.

 

Aufruf zum Jugendmedienworkshop :

Jugend

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marlene Rupprecht ruft alle interessierten junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren auf, sich noch bis zum 29. Januar für den diesjährigen Jugendmedienworkshop zu bewerben, der heuer vom 21. bis 25. März im Deutschen Bundestag stattfindet.

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland mittlerweile zum achten Mal 40 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.
Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, begleiten Hauptstadt-korrespondenten, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag.
„Bürger, Parlament, Medien – Partizipation zwischen Facebook und Parteibuch“ – ist der Titel der Veranstaltung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich mit der Frage auseinander setzen, wie politische Teilhabe im 21. Jahrhundert aussieht oder aussehen könnte, welche Bedeutung dem Parlament zukommt, welche Rolle dabei das Internet spielt, und sie werden die Themen aus ihrer Perspektive hinterfragen.

Marlene Rupprecht hatte in den letzten Jahren bereits mehrfach Jugendliche aus ihrem Wahlkreis beim Jugendmedienworkshop in Berlin zu Gast: "Der Workshop ist bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchwegs gut angekommen und bietet eine tolle Chance, ganz tief hinter die Kulissen des Parlaments zu blicken. Ich würde mich freuen, wenn auch heuer wieder Jugendliche aus meiner Heimat mit dabei wären."
Als Vorsitzende der Bundestags-Kinderkommission begrüßt Marlene Rupprecht den Workshop aber auch deshalb, "weil hier junge Menschen aus der Konsumentenrolle herauskommen und sich mit Politik und Medien gleichermaßen austauschen können."
Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem Artikel oder einem Video-/Audiobeitrag zu einem Thema, das auf der Homepage http://www.jugendpresse.de/bundestag näher erläutert ist. Für Infos steht auch das Team im Wahlkreisbüro von Marlene Rupprecht unter 0911/7568362 zur Verfügung.

 

- Zum Seitenanfang.