[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD OV Cadolzburg.

Brusela-Report :

Der Brusela-Report ist das kommunale politische Magazin der Cadolzburger SPD.
Der Brusela-Report erscheint 3x jährlich und wird kostenlos an alle Haushalte in Cadolzburg und seinen Außenorten verteilt.

 

SPD kocht für Cadolzburg :

Allgemein

„Das sieht ja richtig gut aus!“ – selbst kritische Zeitgenossen loben das bunt illustrierte Kandidaten-Kochbuch der Cadolzburger SPD und blätteren sich angetan durch die Rezeptvorschläge vom „Schaifala“ bis zum Bratapfel. Vor kurzem präsentierte SPD-Bürgermeisterkandidat Hermann Zempel der Öffentlichkeit das liebevoll gestaltete Büchlein in der Gaststätte „Zur Friedenseiche“.
24 Kandidaten und eine Ersatzkandidatin für die Kommunalwahlen 2008 präsentieren 24 +1 Rezepte und zeigen sich beim Einkauf in Cadolzburg oder beim Kochen in der eigenen Küche. Begleitet werden die reich illustrierten Essensvorschläge von einer kleinen persönlichen Geschichte und prosaischen Werken, die von Carl Zuckmayer über Goethe, Rilke bis hin zu Wilhelm Busch reichen.

Politische Anspielungen?
„Sie können suchen so lange Sie wollen, den Seitenhieb auf den politischen Gegner werden Sie in diesem Buch nicht finden!“ versprach Hermann Zempel.
Der Titel „Einfach die besseren Rezepte für Cadolzburg“ sei da noch die politischste Bemerkung in dem Büchlein. Auf seinem kleinen Streifzug durch die fränkische, böhmische, mediterrane und orientalische Küche soll das Kochbuch, so Zempel, „nebenbei auch Geschmack auf unsere Kandidaten machen.“ Doch kann das Büchlein auch als Antwort auf allzu sinnfreie Wahl-Slogans anderer Parteien verstanden werden. Dem Bürgermeisterkandidaten Zempel jedenfalls ist wichtig zu betonen: „Wir halten nichts von einseitiger Ernährung, sie muss abwechslungsreich, ausgewogen und bodenständig sein – so wie unsere Kandidaten - Liste!“

Vorkoster mit Musik und Literatur
Im Saal der Gaststätte „Zur Friedenseiche“ bot sich dann auch Gelegenheit, von der Fam. List kredenzte Kürbissuppe nach Rezept von Thomas Körber, Saure Zipfel nach Herbert Sladek und Süßes wie die Eierlikör-Donauwellen-Muffins von Hanne Hierer, Feigen in Rotwein-Honig-Sauce (Reinhold Britting) und beschwipsten Apfelauflauf (Thomas Froschauer) zu probieren.
Eingestimmt von der Cadolzburger „Weihä-Bänd“ genoss die Runde der Vorkoster außerdem eine „schmackhafte Geschichte“ von Berthold Brackemeier, bekannt aus der FN-Rubrik „Fürther Freiheit“, und Profi-Tipps zum Sauerbroten vom Landratsbewerber Günther Meth, der in seinem ersten Beruf Koch erlernt hatte.

Das Kochbuch ist bei Hermann Steiner (Tel. 09103-1492) - Hermann Zempel (Tel. 09103-1610) erhältlich.

 

- Zum Seitenanfang.