[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD OV Cadolzburg.

Brusela-Report :

Der Brusela-Report ist das kommunale politische Magazin der Cadolzburger SPD.
Der Brusela-Report erscheint 3x jährlich und wird kostenlos an alle Haushalte in Cadolzburg und seinen Außenorten verteilt.

 

Was aus Ihren Anregungen wurde :

Lokalpolitik

Die SPD bleibt dran!
Im BruselaReport 1/2012 hatten wir über verschiedene Anregungen aus Bürgergesprächen zum neuen Einkaufszentrum im Norden Cadolzburgs berichtet. Hierbei ging es um:
1. Taschenspinde in den Supermärkten/Discountern
2. Sicherheitsmängel auf dem engen Fußgängerweg zum neuen Edeka-Markt
3. Fußgängerüberwege /Zebrastreifen im Bereich Kreisverkehr schaffen
4. Aufhebung Einbahnstraßenregelung in Tiembacher Str. für Fahrradfahrer
Was wurde aus diesen Anregungen?

Die SPD Cadolzburg hat die Anregungen und die entsprechenden Begründungen Herrn Bürgermeister Obst im Mai schriftlich zugesandt. Zwei Wochen später kam bereits die Antwort: Zu 1.: an die zukünftigen Pächter wird die Anregung wg. der Taschenspinde weitergegeben. Ob diese dem Ansinnen nachkommen, darauf hat die Gemeinde keinen Einfluss. Zu 2.: die Gehwegbreite wird als ausreichend angesehen. Bei der Herstellung der Westanbindung nach Egersdorf Nord soll eine zusätzliche fußläufige Wegeverbindung aus den Baugebieten am Gierersberg hergestellt werden. Zu 3.: das Aufbringen von Zebrastreifen wird mit dem staatlichen Bauamt Nürnberg abgeklärt. Sollten keine Einwände vorliegen, wird dem Bauausschuss der Sachverhalt zur Klärung vorgelegt. Zu 4.: mit der Maßnahme wird keine Erhöhung der Verkehrssicherheit erzielt, da die Fahrradfahrer in einen unübersichtlichen Kreuzungsbereich geführt werden. Die Polizei wurde bereits um Stellungnahme gebeten. Soweit der Zwischenstand. Vielleicht tut sich konkret ja doch irgendwann etwas.
Wir werden dran bleiben
 

- Zum Seitenanfang.